ELISABETH (2005 Wien Cast) - Live Compl. - 2CD


ELISABETH (2005 Wien Cast) - Live Compl., 2CD
Kundenbewertung: 
Kategorie: Cast Recording, Musical CD
Sprache:  deutsch
UPC/EAN: 9120006682626
Unser Preis: 22,50 €
Sonderpreis: 18,99 €
inkl. MWSt zzgl. Versandkosten
Sie sparen 15,60%
(Lieferung nur solange Vorrat reicht!)

Gesamtaufnahme Live aus dem Theater an der Wien

Musik: Sylvester Levay
Text: Michael Kunze

Künstler:
Maya Hakvoort, Serkan Kaya, Mate Kamaras, Andre Bauer, Else Ludwig, Fritz Schmid, Dennis Kozeluh, Luzia Nistler, Johann Ebert...


Songliste:
CD1:

  1. Prolog
    • Alle tanzten mit dem Tod
    • Elisabeth
  2. Halle in Schloss Possenhofen
    • Wie du
  3. Am Ufer des Starnberger Sees
    • Schön, euch alle zu sehn
  4. Hofburg Wien, Audienzsaal
    • Jedem gibt er das Seine
  5. Bad Ischl
    • Sie wie man denkt
  6. Zwischen Himmel und Erde
    • Nichts ist schwer
  7. Augustinerkirche in Wien
    • Alle Fragen sind gestellt
  8. Ballsaal im Schloss Schönbrunn
  9. • Der letzte Tanz
  10. Die Gaffer
  11. Elisabeths Gemächer in Laxenburg
    • Eine Kaiserin muss glänzen
  12. • Ich gehör nur mir
  13. Stationen einer Ehe
    • Die Schatten werden länger
  14. Ein Wiener Kaffeehaus
    • Die fröhliche Apokalypse
  15. Vorzimmer der Erzherzogin Sophie
    • Kind oder nicht
  16. Elisabeths Schlafzimmer
    • Elisabeth, sie nicht verzweifelt
  17. Marktplatz in Wien
    • Milch
  18. Elisabeths Ankleidezimmer
    • Uns're Kais'rin soll sich wiegen
  19. • Ich gehör nur mir (Reprise)

CD2:

  1. Entr'Acte
  2. • Kitsch
  3. Vor der Kathedrale in Buda
  4. Auf der Budapester Generalwiese
    • Wenn ich tanzen will
  5. Ein Schlafzimmer in der Hofburg
    • Mama, wo bist du
  6. Eine Nervenklinik in der Nähe von Wien
  7. • Nichts, nichts, gar nichts
  8. Salon der Erzherzogin Sophie in der Hofburg
    • Wir oder sie
  9. Das Wolf'sche Etablissement in Wien
    • Nur kein Genieren
  10. Elisabeth Gymnastikzimmer in Schönbrunn
    • Die letzte Chance
  11. Rastlose Jahre
    • Bellaria
  12. • Nie kommt sie zur Ruhe
    • Spieglein, Spieglein
  13. Auf der Kutsche des Todes
    • Die Schatten werden länger
  14. Kaiserliches Arbeitszimmer
  15. Opernring in Wien
    • Hass
  16. Loggia einer Villa auf Korfu
    • Wie du (Reprise)
  17. In der Hermesvilla
    • Wenn ich dein Spiegel wär
  18. Mayerling
  19. Kapuzinergruft
    • Totenklage
  20. Eine Terrasse bei Cap Martin
    • Mein neues Sortiment
  21. • Boote in der Nacht
  22. An Deck der sinkenden Welt
    • Alle Fragen sind gestellt
  23. Epilog - Uferpromenade in Genf
    • Der Schleier fällt
  24. Schlussapplaus


Live-Doppel-CD mit der Abschluss-Aufführung aus dem Jahr 2005. Das komplette Musical erstmals auf CD.


Sie kennen diesen Artikel?

Sagen Sie uns Ihre Meinung darüber und geben Sie hier Ihre Bewertung ab. Sie helfen dadurch anderen Kunden.

         

So denken andere über diesen Artikel:

  (01.11.2010) Verena aus Stuttgart schreibt:

Absolut genial. Ich kann nicht verstehen wieso manche immer auf Pia und Uwe bestehen, Maya und Máté sind kein Stückchen schlechter, wenn nicht sogar noch passender. Aber das ist vielleicht Geschmackssache. Seit ich die Gesamtaufnahme gehört und die DVD gesehen habe, komme ich einfach nicht mehr davon weg. Und Serkan ist sowieso der Lucheni überhaupt. Es passt einfach alles zusammen und die Chemie stimmt. Ich kann sie nur empfehlen!

  (18.07.2008) Musicalfan aus Köln schreibt:

-

  (12.07.2008) Musicalfan aus Deutschland schreibt:

pia douwes und uwe kröger sind mir lieber!

  (24.07.2007) Musicalfan aus Österreich schreibt:

-

  (27.01.2007) Musicalfan aus Wien schreibt:

Ich finde, wer Elisabeth einmal hören will sollte sich auf jedenfall diese CD kaufen. die darsteller sind super und es ist alles drauf. nicht so wie bei romeo und julia nur die lieder. also ich empfehle die cd für jeden egal ob fan oder nicht fan.

  (21.01.2007) Musicalfan aus Marl schreibt:

Ich habe leider Elisabeth noch nie live gesehen und kenne es nur von der DVD. Als ich erfahren habe, dass es dazu eine Gesamtaufnahme gibt, musste ich sie sofort haben. ich habe sie zwar noch nicht solange, aber ich höre sie ständig rauf und runter. Ein Muss für jeden Musical-Fan und jeden der es werden will.

  (22.12.2006) Musicalfan aus Stuttgart schreibt:

ich dachte sofort: die CD muss ich haben! und ich muss sagen, diese CD ist der Wahnsinn!! Ich find es nur schade, dass auf der Cd ncht Uwe und Pia drauf sind, aber die anderen Darsteller sind auch sehr gut! Ich kann diese Cd nur weiter empfehlen!

  (17.12.2006) Musicalfan aus Wien schreibt:

Zwar "nur" die Tonspur der DVD, aber da die ja schon (für Wiener Fans zumindest) einfach genial ist, ist es die Audio-Aufnahme nicht weniger. So kann ich die Aufnahme immer im MP3-Player mittragen und hören, wenn ich nicht zu Hause bin. Habt ihr gut gemacht, VBW!

  (24.11.2006) Musicalfan aus Gronau schreibt:

eine super cd! enpfehle ich jeden Elisabeth-musicalfan!

  (31.10.2006) Musicalfan aus Österreich schreibt:

Das Warten hat ein Ende - eine Gesamtaufnahme vom letzten Wien Cast existiert! Leider ist es wirklich 'nur' die Audiospur von der DVD, aber immerhin klingen durch den Live-Charakter die Lieder voller und lebendiger als auf der Cast-CD.

Kurz zu den Darstellern: Maya Hakvoort ist wirklich gut, darf allerdings nicht mit Pia Douwes verglichen werden. Beide haben ihre Vorzüge und Nachteile. Maya ist aber eine sehr souveräne Elisabeth und interpretiert die Rolle sehr gut. Nach einiger Zeit gewöhnt man sich auch an Mate Kameras. Wenn man sich dann an ihn gewöhnt hat, kann man sich einen anderen Tod fast gar nicht mehr vorstellen. Allerdings gefällt mir sein live "Wenn ich tanzen will" nicht. Serkan Kaya ist in der Rolle des Lucheni einfach perfekt. Stimmlich und schauspielerisch einmalig. Wobei das zweite auf der CD leider nicht 'erlebbar' ist. Else Ludwig gefällt mir auf der CD besser als auf der DVD. Sie ist nicht ganz so furchteinflößend. Andre Bauer als Franz-Joseph ist stimmlich immer perfekt und durchaus ein guter Franzl. Einzig die Stimme von Fritz Schmid, Rudolf, mag mir einfach nicht gefallen.

Ein kleiner Kritikpunkt: Man hätte sich wenigstens die Arbeit machen können, den Schlussapplaus ein wenig zu kürzen. So sind nach "Der Schleier fällt" noch über zwei Minuten reiner Applaus auf dem selben Track. Gleichzeitig ein Pluspunkt: Es ist wirklich eine Gesamtaufnahme. Die wenigen Dialoge ("wenn ich keine prinzessin wäre, würde ich zum zirkus gehen...") sind auch drauf. Und eben auch sehr viel Applaus. Alles in allem haben die VBW wieder bewiesen, dass man den Fans noch mehr Geld aus der Tasche ziehen kann, wenn man zuerst eine Cast-CD und dann eine Gesamtaufnahme veröffentlicht. Allerdings liegt es natürlich an jedem selbst, ob er die CD kauft oder nicht. Es zahlt sich auf jeden Fall aus!

  (28.10.2006) Musicalfan aus Wien schreibt:

Diese CD ist hat die Musicalforen gesprengt und es gab unzähliche Diskussionen über die Veröffentlichung dieser CD. Zunächst einmal ist diese CD die Tonspur der DVD, aber wen stört das? ich meine es ist für die Vereinigten Bühnen Wien einfach billig die Tonspur zu nehmen und das ganze auf eine CD zu pressen. Wenn ein Musicalfilm ins Kino kommt wird das gleiche gemacht und es beschwert sich auch niemand darüber! Also, finde ich diese Diskussion schwachsinnig. Genauso wird ständig drüber diskutiert Maya; Pia; Uwe usw. Das nützt doch für eine CD Reszension nichts... Klar kommt immer wieder die Streitfrage auf wer ist die bessere Elisabeth und wer der bessere Tod etc. Aber ich glaube trotzdem das man auf keinen Fall vergleichen sollte, sondern nüchtern betrachten sollte was nun da ist. (ich bin auch der meinung das die Stage-Entertainment die ein oder andere CD mehr auf den Markt bringen sollte, aber deshalb die Wiener CD verurteilen? da sollte man sich freuen , das Fans in Wien ständig mit neuem Stoff versorgt werden. Das ganze war mir jetzt einfach mal wichtig zu sagen.
Nun aber zur CD : Maya macht ihre Sache großartig, vor allem wenn man den vergleich zur anderen Live aufnahme aus wien zieht hat sie sich weiterentwickelt und interpretiert die Rolle großartig. Ihre Stimmfärbung ist sicherlich manchmal gewöhnungsbedürftig. Aber trotz allem legt sie eine Wahnsinns Leistung hin. Vor allem sei hier gesagt wie Anspruchsvoll diese Rolle ist, was unter Fans oft unterschätzt wird. Serkan Kaya ist ein solider Lucheni, der aber mit seinen 10000 Phrasiereung manchmal sehr nerven kann und an der ein oder anderen Stelle wünscht man sich einfach auch mal einen Gradlinigen Ton. Mate Kameras macht seine Sache ordentlich , wobei man manchmal ein bisschen auf interpreation wartet. Tolles Ensemble ; Andre bauer und Else Ludwig decken ihre Rollen perfekt ab. Was mich ein bisschen stört ist dass die CD nicht wirklich gut abgemischt ist und ein starker Hall drauf ist. TROTZ ALLEM! 5 POINTS FOR VIENNA

  (27.10.2006) Musicalfan aus Mosbach schreibt:

Die Klangqualität der CD is perfekt. Auf den künstlerischen Aspekt muss man hier nicht mehr eingehen, weil es einfach nur der "Soundtrack" der DVD ist. Wem also die DVD gefallen hat, empfehle ich die CD