PHANTOM DER OPER (2004 Orig. Soundtrack) - CD


PHANTOM DER OPER (2004 Orig. Soundtrack), CD
Kundenbewertung: 
Kategorie: Cast Recording, Musical CD
Sprache:  deutsch
UPC/EAN: 5099709352829
Label: Sony
Unser Preis:
16,50 €
inkl. MWSt zzgl. Versandkosten

Limited Edition

Musik: Andrew Lloyd Webber
Text: Charles Hart
Übersetzung: Michael Kunze

Künstler:
Uwe Kröger, Jana Werner, Carsten Lepper, Jasna Ivir, Hartwig Rudolz, Wolfgang Höltzel, Gabriele Ramm...


Songliste:   (Spieldauer: 72:11)

  1. Ouvertüre
  2. Denk an mich
  3. Engel der Muse
  4. Der Spiegel (Engel der Muse)
  5. Das Phantom der Oper
  6. Die Musik der Nacht
  7. Die Erinnerung kommt zurück
  8. Primadonna
  9. Warum so weit hinauf
  10. Mehr will ich nicht von dir
  11. Mehr will ich nicht von dir (Reprise)
  12. Maskenball
  13. Könntest du doch wieder bei mir sein
  14. Nun gibt es kein zurück
  15. Spürt diesen Mörder auf

    Bonus Tracks:
  16. Dein Weg ist einsam
  17. Learn To Be Lonely (Minnie Driver)


Sie kennen diesen Artikel?

Sagen Sie uns Ihre Meinung darüber und geben Sie hier Ihre Bewertung ab. Sie helfen dadurch anderen Kunden.

         

So denken andere über diesen Artikel:

  (12.06.2009) Henrike aus Leipzig schreibt:

super musik

  (11.01.2009) Musicalfan aus Monheim schreibt:

Das Musical ist cool, der Film dazu ist gut und die Musik ist einfach klasse. Kann es nur weiterempfehlen.

  (26.12.2008) Musicalfan aus Florida schreibt:

brilliant. die Songs, der Film an sich und natürlich das Musical. die Stimmen von Uwe Kröger und Jana Werner passen einfach..

  (25.10.2007) Musicalfan aus Köln schreibt:

Die schlechteste PdO CD! Uwe Kröger klingt gar nicht als Phantom (was für ein Wunder) Ich weiß bis heute nicht, warum er das gemacht hat... naja einfach nur grausig... Und die deutsche Christine... witz..... viel zu dünne Stimme... Also nicht toll die CD! Gar nicht toll!

  (10.10.2007) Musicalfan aus Barth schreibt:

ich finde den film und die CD einfach nur brilliant!

  (02.10.2007) Musicalfan aus Europa schreibt:

Ich finde, dass der Film echt gut ist. Die Schauspieler und die Synchronstimmen sind einfach spitze. Ich finde, dass manche Synchronstimmen ne bessere Stimme haben, als die Original-Schauspieler. Die CD ist einfach nur geil. Der Film und die CD sind echt empfehlenswert.

  (29.07.2007) Musicalfan aus Deutschland schreibt:

Ich habe nun die Aufnahme aus Wien, Hamburg und diese hier aus dem Film und diese ist es die ich am wenigsten vorziehe. Uwe Krögers Stimme störte mich in diesem Film. Er klang irgendwie so als wäre er erkältet oder so. Aber live gefiel er mir umso besser. Da sang er so gut, wie man es auch von ihm kennt. Ja und dies ist nun meine Meinung zu dieser CD.

  (28.06.2007) Musicalfan aus Berlin schreibt:

die besetzungen sind perfekt getroffen und die lieder sehr gefühlvoll gesungen! einfach gelungen! es ist sehr erfreulich, die CD immer und immer wieder zu hören!

  (16.03.2007) Musicalfan aus Köln schreibt:

Ein MUSS für jeden Phan!

  (24.02.2007) Musicalfan aus Itzehoe schreibt:

Ich finde es echt super, auf jeden Fall besser als die Originalaufnahme in Essen (auf CD.) Allerdings finde ich, dass es ruhig eine andere Synchronstimme für die Rolle der Carlotta hätte sein können. Aber ansonsten großes Lob!

  (02.02.2007) Musicalfan aus Schönkirchen schreibt:

Der Film ist der Hammer und die CD echt super! Die Synchronstimmen sind geil und passen fast besser zu den Personen als die Originalstimmen.

  (24.01.2007) Musicalfan aus Deutschland schreibt:

Ich finde den Film total gelungen. Die Schauspieler und auch die Synchronstimmen sind echt gut!

  (17.01.2007) Musicalfan aus Stuttgart schreibt:

Ich war sehr enttäuscht als ich den Film gesehen habe! Als zum erstenmal die Stimme des Phantoms zu hören war (Engel der Muse) hatte ich noch Hoffnungen aber als er dann "richtig" als Phantom "loslegte" habe ich gedacht dass er unter Drogen steht. Jana Werner hingegen ist nicht schlecht, aber auch keine überzeugende Christine. Ich finde das Phantom hätte von Hardwig Rudolz, Ian Jon Bourg oder Thomas Borchert synchronisiert werden sollen. Anne Goerner oder Janine Kitzen hätten der Christine vielleicht auch eine bessere Überzeugungskraft verliehen. Auch wenn ich jetzt ein paar bessere Synchroniesatoren benannt habe finde ich dass Anna Maria Kaufmann und Peter Hofmann die besten waren, sind und bleiben...
Was an dem Film nicht so gut ist ist, dass einzelne Lieder gekürzt und der Text verändert wurde oder sogar der Kronleuchter nicht nach "Mehr will ich nicht von dir" auf die Bühne "fällt" sondern erst gegen Ende des zweiten Aktes. Wegen diesen Gründen nur 3 Sterne

  (17.12.2006) Musicalfan aus Deutschland schreibt:

Ich mag Uwe Krögers Stimme - als Tod, als Colloredo usw. Aber nie und nimmer als Phantom! Die Musik der Nacht synchroniesiert er wie ein Asthmatiker! Und vor allem singt er vollkommen gekünstelt. Als ob er mit Gewalt versuchen wollte, seiner Stimme etwas abzuringen, was sie nicht hat. Es passt einfach nicht! (Abgesehen davon sind sämtliche anderen Cast-Aufnahmen auch nicht viel besser. Die absolut wunderschönste ist die mit Juan Navarro in Spanisch. Zum Weinen schön. Er beweist, dass man nicht schreien, röcheln und übertreiben muss, um Emotionen vollendet zu gestalten) Die anderen Darsteller habe ich zugegebenermaßen nicht sonderlich beachtet, weil für mich eine PdO-Cd mit dem Phantom steht oder fällt. Und Uns-Uwe finde ich wie gesagt einfach schrecklich...

  (04.11.2006) Musicalfan aus Thüringen schreibt:

Dieser Film ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Uwe Kröger ist ein großartiges Phantom und auch die Stimmen von Jana Werner (Christine) und Carsten Lepper (Raoul) sind wundervoll. Ich zeig nur drei Worte : Kaufen, Ansehen, Träumen!

  (15.10.2006) Musicalfan aus Hartberg schreibt:

-

  (02.10.2006) Musicalfan aus Südkarpaten schreibt:

Ich finde es vollkommen verständlich und es ist ja auch lobenswert, wenn viele Leute viele unterschiedliche Meinungen haben. Trotzdem kann eigentlich niemand ernsthaft behaupten, dass Uwe Kröger generell betrachtet kein guter Sänger ist. Einigen mag nicht gefallen, dass die Auswahl als Synchronstimme des Phantoms auf ihn gefallen ist. Doch, das hatte schon seinen Grund. Mir z.B. gefällt ein Phantom mit sehr tiefer Stimme nicht so besonders und da ich - zugegeben und stolz darauf - ein großer Uwe Kröger Maniac bin, finde ich ihn mehr als nur genial in dieser Rolle. Er beweist sehr viel Gefühl und hat einfach eine wahnsinnig berührende, sinnliche und sehr klare Stimme, die einem unter die Haut geht und nur im positiven Sinne Gänsehaut verursacht. Uwe Kröger ist sowohl nur als dessen Stimme als auch auf der Bühne mein ultimatives Phantom. Dieser Soundtrack darf in keiner gepflegten Musicalsammlung fehlen!

  (05.07.2006) Musicalfan aus Rommerskirchen schreibt:

Die CD ist ein Muss für jeden Phantom der Oper Fan! Wer den Film kennt, wird die CD lieben. Allein schon Uwe Kröger schafft es mit seiner Stimme, einen in seinen Bann zu nehmen. Das kann man den ganzen Tag hören.

  (21.06.2006) Musicalfan aus Elsenfeld schreibt:

des is so genial - ich liebe es

  (19.06.2006) Musicalfan aus Gramatneusiedl schreibt:

-

  (03.06.2006) Musicalfan aus Wesel schreibt:

Einfach GENIAL! Die DVD und CD sind für jeden wahren Fan ein Muss!

  (02.06.2006) Musicalfan aus Wesel am Rhein schreibt:

Super gefühlvoll und spannend zugleich! Also, wir finden den Film PHANTOM DER OPER einfach genial! Die Schauspielerwahl wurde auf jeden Fall richtig getroffen und die deutsche Synchronisation auch! Uwe Kröger und Jana Werner haben beide wunderschöne Stimmen,Gänsehautfeeling pur! Ein Film ist nun eben nicht dasselbe wie ein Musical. Klar gibt es Unterschiede jedoch ist der Film im Ganzen sehr gut gelungen. Wir empfehlen jedem, der das Musical schon mal gesehen hat oder allgemein auf Musicals steht, diesen Film weiter! Die CD und DVD sind für wahre Fans ein Muss!

  (23.04.2006) Musicalfan aus Wien schreibt:

Tolle Musik, keine Frage, aber Schwachpunkt liegt eindeutig bei Uwe Kröger, der für die Rolle des Phantoms einfach nicht geeignet ist. Jana Werner hingegen finde ich persönlich nicht schlecht, kann man mit Sarah Brightman aber nicht vergleichen weil sie total unterschiedliche Stimmen haben. Kindlich ist sie schon, aber mir macht das nichts. Uwe Kröger bringt mir eher die Gänsehaut- aber negativ. Trotzdem zu empfehlen!

  (05.02.2006) Musicalfan aus Neustadt in Holstein schreibt:

Genial! Super Musik mit guter Qualität! "Das Phantom der Oper" und "Nun gibt es kein Zurück" sind die absoluten Highlights der CD.

  (30.01.2006) Musicalfan aus Marsberg schreibt:

also ich war im musical und bei diesem titel bekomm ich jedes mal gänsehaut und versetze mich zurück ins musical - einfach genial

  (24.01.2006) Musicalfan aus Berlin schreibt:

Sehr schön, aber mit Mankos: mich stört immer noch der Engel der "Muse". The angel of music wurde mit dem Engel der "Lieder" deutlich besser übersetzt, aber naja... und obwohl ich Uwe Kröger Fan bin muss ich sagen, er war die falsche Wahl. Seine Stimme passt zum Tod oder zum Kardinal Richelieu, nicht aber zum Phantom der Oper! Wenn dann hätte er Raoul oder einer der Herren Theater Besitzer sein können...

  (17.12.2005) Musicalfan aus Eupen schreibt:

Dieses Musical ist einfach super! Ihr müsst euch die DVD unbedingt angucken, sonst verpasst ihr was!

  (17.12.2005) Musicalfan aus Deutschland schreibt:

Das ist ein super musical kaufen sie diese cd....

  (25.11.2005) Musicalfan aus Empelde schreibt:

Ich finde das Phantom der Oper ganz gut und die DVD auch ihr müsst sie unbedingt schauen!

  (20.10.2005) Musicalfan aus Schömberg schreibt:

ich finds absolut cool! Mehr kann man dazu nicht sagen!

  (16.10.2005) Musicalfan aus Königssee schreibt:

Gewöhnungsbedürftig aber nicht schlecht. Meiner Meinung nach ist die beste auf der ganzen CD Jasna Ivir. Der neue Song "Learn to be lonely" ist einsame spitze.

  (15.08.2005) Musicalfan aus Berlin schreibt:

Den Film fand ich grässlich, aber Uwe Kröger ist einfach der Hammer! Er hat die schönste Musicalstimme überhaupt.

  (17.06.2005) Musicalfan aus Graz (Steiermark) schreibt:

Dieser Film ist eine Wucht ja und auch die Darsteller sind auch der Hammer...!

  (17.05.2005) Musicalfan aus Köln schreibt:

Verdammt gute Inszenierung, nur noch besser wäre es gewesen wenn Uwe auch das Phantom geschauspielert hätte

  (02.05.2005) Musicalfan aus Deutschland schreibt:

Tolle CD, auch wenn die Wahl mit Uwe als Phantom vielleicht nicht die beste war...

  (18.04.2005) Musicalfan aus Berlin schreibt:

Der Soundtrack ist wirklich gut. Ich find ihn stimmlich nicht ausgezeichnet, aber instrumental sehr schön. Gerade deshalb, weil auch neue Melodien verarbeitet wurden und teilweise die schon bekannten Melodien schön neu arrangiert wurden. Was den Film dazu angeht, muss ich sagen, dass er sehr langatmig ist. Schauspielerisch ok. Persönlich find ich, dass der Film sehr viel von den wirklich guten Effekten gelebt hat.

  (09.04.2005) Musicalfan aus Graz schreibt:

Ich finde diesen Film echt super klasse und das meine ich auch so echt dieser Film ist der schönst den es gibt ja und das meine ich auch so .

  (03.04.2005) Musicalfan aus Roßlau/Meinsdorf schreibt:

Ich finde den soundtrack wunderschön. Die Musik ist sehr schön gemacht.

  (28.03.2005) Musicalfan aus Graz schreibt:

Der allerbeste Film denn ich je gesehen habe und wirklich die Nummer 1 für mich ist doch klar

  (23.03.2005) Musicalfan aus Traun schreibt:

Also, um mich ganz kurz zu fassen: Ich LIEBE diesen Soundtrack. Einfach genial, wie dieser Uwe Kröger das Phantom zum Leben erweckt! Aber auch die anderen sind spitze! Großes Lob!

  (07.03.2005) Musicalfan aus Düsseldorf schreibt:

Ich kann diese CD allen PHANTOM DER OPER Fans empfehlen. Enttäuscht werdet Ihr nicht. Uwe als Phantom war für mich etwas gewöhnungsbedürftig. Als Biest gefällt er mir einfach immer noch am besten. Aber dennoch gute Leistung... auch wenn viele Töne etwas seltsam abgemischt sind.

  (24.02.2005) Musicalfan aus NRW schreibt:

Als 15-Jährige kenne ich mich mit Opern noch nicht so gut aus, doch von der Musik und dem Film bin ich total begeistert. Ich war 2-mal im Kino und höre die Musik den ganzen Tag. Uwe Kröger singt einzigartig und es geht richtig unter die Haut. Jana Wrener hat die richtige Stimme für Christine und hört sich auch unglaublich an. Am besten ist jedoch Carsten Lepper, wie er singt, da kann man richtig dahin schmelzen. Doch jeder hat einen anderen Geschmack, dass möchte ich nicht bestreiten. Aber trozdem rate ich jedem: Kauft die CD, denn es lohnt sich.

  (07.02.2005) Musicalfan aus Darmstadt schreibt:

Als großer Uwe Kröger Fan war ich sehr gespannt auf die deutsche Synchronisation des neuen Phantom der Oper Films. Zu dem Film sei zu sagen, dass er zwar in der Ausstattung sehr detailreich ist, allerdings die Ausführung einige Mängel aufweist, seien es Logik- als auch dramaturgische Fehler, die somit die Leistung der doch recht gut besetzten Schauspieler drücken...

Die deutsche Synchronisation ist ein einziger Graus..!!! Uwe Kröger ist ein brillanter Tod, aber als Phantom einfach nur "tödlich"! "Christine" ist EXTREM kindlich--.. Auch da hätte ich von Jana Werner auch anderes erwartet !! Und Carsten Lepper, der eine recht gute Leistung bringt, wird durch die visuelle Darstellung geschmälert... Alles in allem, für Fans schon sehenswert, allerdings sollte man nicht zu hohe Anforderungen haben!

  (01.02.2005) Musicalfan aus Bremen schreibt:

Der Film ist super, tolle Bilder und Ausstattung. Aber Anna Maria Kaufmann und Peter Hofmann sind nicht zu schlagen!

  (28.01.2005) Musicalfan aus Hamburg schreibt:

Zuerst mal, der Film ist sehr, sehr schön geworden. Als ich zuerst die englischen Original-CD hörte, war ich ob der dünnen Stimmen etwas enttäuscht. Na ja, der Film sollte ja dann für Deutschland synchronisiert werden, also war ich sehr in Vorfreude. Aber dann DAS: Das Phantom selbst hat mich gar nicht zum erschaudern gebracht, jedoch seine deutsche Synchronstimme umso mehr. Uwe Kröger war ja wohl der Gipfel an.. ach, ich sag´s lieber nicht. Einfach nur grässlich. Und der, der das Phantom eigentlich genialst und mit großem Erfolg in Hamburg gesungen hat, HARTWIG RUDOLZ, der durfte nur einen der Theaterbesitzer synchronisieren und konnte da gar nicht zeigen, was er wirklich kann! Zu schade. Also, eigentlich viel mehr Sterne, wegen Uwe Kröger aber deftigen Abzug!

  (23.01.2005) Musicalfan aus Hamburg schreibt:

Phantom der Oper ist super! Der Film ist es auch! Und Soundtrack und Darsteller sind ebenfalls großartig!

  (15.01.2005) Musicalfan aus Neustrelitz schreibt:

Man kann ja über die Synchronisation meckern, aber es geht niemals, einen Film lippensynchron zu machen. Aber ich finde es immer noch besser, als ständig Untertitel lesen zu müssen (wie bei Evita). Sänger, Schaupieler und der Film sind gut. Dank der filmischen Mittel, teilweise besser als eine Aufführung. Wobei es töricht ist, eine Aufführung mit einem Film zu vergleichen.

  (14.01.2005) Musicalfan aus Rommerskirchen schreibt:

Uwe Kröger in der Rolle des Phantoms ist schei... aber der Rest ist super

  (11.01.2005) Musicalfan aus Salzburg schreibt:

Ich war absolut begeistert von dem film.. wirklich mich hat der film total gefesselt.. alle jammern dass die synchronisation schlecht war und die deutschen stimmen nicht besonders "toll waren"

wie man es dreht und wendet, das publikum ist so anspruchsvoll, dass es NIEMAND schafft den anforderungen von allen zu entsprechen. Geschmacksverschiedenheiten sind auch okay (es lebe der unterschied*g*)... ich fand die schauspieler gut ausgewählt und die musik einfach bezaubernd...

  (10.01.2005) Musicalfan aus Baden-Württemberg schreibt:

Selten war ich von einer Phantom-Inszenierung so enttäuscht wie von dieser. Sowohl das Phantom als auch Christine sind absolut fehlbesetzt, und dieses Arrangement beschert mir eher Zornesröte als Gänsehaut. Dass man in der Live-Vorstellung mal die Zweitbesetzung erwischt ist ja ok, aber Filme oder CD-Aufnahmen sollten doch perfekt sein. Die Phantom-Stimme passt einfach gar nicht, kein Volumen, zu grell, und dazu auch noch heiser, und Jana Werner ist mit Christine einfach deutlich überfordert, zu dünne Stimme, keine Brillianz in den Höhen, klingt angestrengt. Sarah Brightman hat hier Maßstäbe gesetzt, und ist für mich nach wie vor die beste Christine. Jeder kennt deren Aufnahmen von der englischen CD. Warum man das Publikum, das mit entsprechender Erwartungshaltung in den Film geht bzw. diese CD kauft dann mit drittklassigem Personal abspeist ist mir unverständlich...

  (31.12.2004) Musicalfan aus Wien schreibt:

Ich finde, dass es die beste Aufnamhe von PHANTOM DER OPER ist. Uwe ist wirklich fantastisch - der film ist sehnswert (nur die Lippenbewegungen passen nicht immer)

  (29.12.2004) Musicalfan aus Waldkraiburg schreibt:

Tja leider muss man sagen, dass die Besetzung der deutschen Stimmen ein absoluter Fehlgriff war. Uwe Kröger überzeugt absolut nicht als Phantom, was sich zum einen in der fehlenden Ausdruckskraft der Stimme und zum einen im übertriebenen einsatz der Kopfstimme äußert. Auch die Sängerin der "Christine" wird ihrer Rolle nicht gerecht, da die Stimme zu dünn ist und meistens sehr gepresst klingt. Die fehlende Ausdruckskraft und Technik fällt besonders bei den technisch etwas anspruchsvolleren Liedern wie "Denk an mich" oder "Könntest du doch wieder bei mir sein" auf. Aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten. Ansonsten kann man noch sagen, dass die Texte teilweise recht stümpferhaft umgedichtet wurden, damit sie auch ja mit den Mundbewegungen im Film zumindest annäherungsweise übereinstimmen.

  (26.12.2004) Musicalfan aus München schreibt:

Uwe Kröger ist stimmlich kaum zu übertreffen und immer sofort herauszuhören. Leider passen die Lippen der Darsteller nicht zum deutschen Text. Einfach großartig!!!

  (23.12.2004) Musicalfan aus Luxemburg schreibt:

Die Sänger können "leider" nicht mit der Musik von Webber mithalten.

  (22.12.2004) Musicalfan aus Saarland schreibt:

Geniale Musik, hervorragende Orchestrierung und gute Sänger. Ja, gute Sänger. Auch unser Star Uwe Kröger hat sicher eine gute Stimme, die jedoch in die Rolle des Phantoms gar nicht passt und teils fast feminim und peinlich wirkt. Dagegen ist der Rest gigantisch: Jana Werner, Jasna Ivir, Carsten Lepper sind sehr gut! Bravo!!!

  (21.12.2004) Musicalfan aus NRW schreibt:

Großartig neu eingespielt! Die gewaltigen neuen Arrengements gehen einem richtig unter die Haut. Die groß angelegte Orchestration geben der Musik die majestätische Würde, die sie verdient! Jana Werners ( die deutsche Stimme von BELLE & ANASTASIA) Stimme ist vielleicht nicht ganz so opernhaft, was in einigen der Songs (vor allem DENK AN MICH) deutlich wird, aber ihr Ausdruck und die Wärme, die in anderen Songs wie "KEIN ZURÜCK" oder "WANN WIRST DU WIEDER BEI MIR SEIN" machen kleinere technische Mängel wett. Uwe Kröger überzeugt als Phantom sowieso. Auch die anderen Stimmen sind durchweg klasse. Mir gefällt diese Aufnahme besser als die englische Originalversion des Films!