DAS PHANTOM DER OPER (DVD Code2)

Kundenbewertung: 
Kategorie: DVD
UPC/EAN: 4010324024626
Unser Preis:
10,99 €
inkl. MWSt zzgl. Versandkosten

Musik: Andrew Lloyd Webber
Text: Charles Hart, Richard Stilgoe
Übersetzung: Michael Kunze

Künstler:
Gerard Butler, Emmy Rossum, Patrick Wilson, Miranda Richardson...


Audio: deutsch 5.1, englisch 5.1
Regionalcode: 2


Paris 1870: Die Pariser Oper wird von einem unheimlichen Geist terrorisiert, der versucht, Einfluss auf die musikalische Leitung zu nehmen. Als die Direktoren seine Forderungen nicht erfüllen, droht das Phantom, alle Inszenierungen zu sabotieren. Auch der Star des Hauses, die temperamentvolle Operndiva La Carlotta (MINNIE DRIVER) muss erkennen, dass jedem ein Unglück geschieht, der sich dem Willen des Phantoms widersetzt. Mit einer Ausnahme: Die Liebe und Fürsorge des Phantoms gilt dem unschuldigen Chormädchen Christine (EMMY ROSSUM), das nach dem Tod ihres Vaters in der Oper ein neues Zuhause gefunden hat. Tief und geheimnisvoll ruft die Stimme des Phantoms nach ihr und fördert ihr außerordentliches Gesangstalent, ohne sich ihr jedoch jemals zu offenbaren. Nur die Leiterin des Ballett-Ensembles, Madame Giry (MIRANDA RICHARDSON), weiß, dass es sich bei Christines mysteriösem "Engel der Musik" in Wirklichkeit um ein musikalisches Genie handelt, das sich in den Katakomben des Opernhauses versteckt hält, und dessen Gesicht von einer schrecklichen Missbildung entstellt ist.

Während der Generalprobe zur neuesten Inszenierung des Opernhauses verlässt La Carlotta wütend die Bühne und weigert sich, am ausverkauften Premierenabend aufzutreten. Die ratlosen Direktoren der Oper (SIMON CALLOW und CIARAN HINDS) haben keine andere Wahl als die Hauptrolle mit Christine zu besetzen. Christines Gesang verzaubert sowohl das Publikum als auch das Phantom, das nun wild entschlossen ist, sie zum neuen Star der Oper zu machen. Doch mit seinen Gefühlen für Christine ist es nicht allein. Schon bald wird Christine vom reichen Mäzen des Opernhauses umworben, dem jungen Grafen Raoul de Chagny (PATRICK WILSON).

Obwohl Christine im Bann ihres charismatischen Lehrers steht, kann sie sich ihren Gefühlen für den attraktiven Raoul nicht entziehen und versetzt damit das Phantom in rasende Eifersucht. Schließlich treiben Leidenschaft und Besessenheit die Liebenden so weit, dass es kein Zurück mehr gibt...


Sie kennen diesen Artikel?

Sagen Sie uns Ihre Meinung darüber und geben Sie hier Ihre Bewertung ab. Sie helfen dadurch anderen Kunden.

         

So denken andere über diesen Artikel:

  (21.02.2015) Claudia aus Altenstadt Hessen schreibt:

Ich habe das Phantom schon mehrfach gesehen. In hamburg mit peter Hoffmann einfach genial. gaensehaut pur - die Geschichte - einfach nur dramatisch. Das Musical setzt einen in die zeit des geschehens. man ist einfach in der Geschichte mit drin, auch als Zuschauer.

  (03.12.2008) Musicalfan aus bb schreibt:

super oper dramatisch und gefühlvoll

  (02.04.2008) Musicalfan aus Hannover schreibt:

Eine absulut geniale DVD! Die Sänger singen (auf englisch) mit wahnisinnig viel Gefühl! Die deutsche Tonspur finde ich nicht so überzeugend. Trotzdem nur zu empfehlen!

  (18.02.2007) Musicalfan aus Überlingen schreibt:

Sehr schöne DVD. Es ist interessant, dieses Musical mal als Film zu sehen, auch wegen der etwas anderen modernen (aber guten) Stimme und Intonation von Jana Werner. Als Raoul zeigt sich Carsten Lepper, den man als Lucheni in Elisabeth gut kennt, von einer völlig anderen und gefühlsvollen Seite. Uwe als Phantom ist okay, es gibt aber bessere als Phantom. Live ist es jedoch ein völlig anderes Erlebnis!

  (14.11.2006) Musicalfan aus Rheda-WD schreibt:

Ich finde diese DVD super klasse... was mich am meisten daran fasziniert, ist die musik, insbesondere "Past the point of no return". ich schaue sie am liebsten auf englisch, weil man dort die Originalstimmen von Gerard Butler und Emmy Rossum hört. diese Frau hat eine so ausdrucksvolle Stimme! Meine lieblings Scenen sind die auf dem Friedhof, bei "Don Juan der Sieger" und "Musik der Nacht". An alle Phantom der Oper Fans! KAUFT diese DVD es ist der knüller! Viel Spaß beim Phantom der Oper und lasst euch verzaubern!

  (12.11.2006) Musicalfan aus Saarbrücken schreibt:

Naja - Der Film ist ganz ok, einige Szenen sind wirklich brilliant. Aber Uwe Kröger als Synchronsation für das Phantom? Ich glaube, er hat seine eigene Art, Rollen zu interpretieren, leider ist diese weit von der des Phantom-Darstellers entfernt, so dass Bild und Gesang meist meilenweit auseinanderliegen und beim gemeinsamen Schauen zu großem Gelächter geführt hat. Schade - mischt man zwei gute Dinge, kommt leider nicht immer Gutes dabei heraus!

  (09.10.2006) Musicalfan aus Wien schreibt:

Ein wunderschöner Film. Ich schaue ihn allerdings nur auf Englisch, da mir Uwe Krögers Stimme als Phantom überhaupt nicht zusagt.

  (07.08.2006) Musicalfan aus Ingolstadt schreibt:

Uwe Kröger als Phantom? Na ja, nicht wirklich. Diese Rolle passt einfach nicht zu ihm! Aber ansonsten ganz in Ordnung!

  (27.06.2006) Musicalfan aus Dortmund schreibt:

Also ich finde die DVD ist einfach super und Uwe Kröger als Phantom ist die beste Endscheidung, die da genommen wurde. alles wird super rüber gebracht und die Darsteller haben sehr gute überzeugungskraft. Diese DVD ist einfach ein muss für jeden Phantom-fan

  (31.05.2006) Musicalfan aus Berlin schreibt:

Also ganz im ernst, Uwe Kröger als Phantom ist meiner Meinung nach eine absolute Fehlsynchronisation! ansonsten ist es ne ganz nette DVD

  (05.02.2006) Musicalfan aus Neustadt in Holstein schreibt:

Einfach nur grandios! Für alle, die es sich nicht leisten können, ins Musical zu gehen, ist es eine prima Alternative, auch in den Genuss des Phantoms zu kommen.

  (03.02.2006) Musicalfan aus Husum schreibt:

Das Phantom ist meine Lieblingsshow. Ich habe sie weltweit über 50 mal gesehen. Der Film ist leider nicht im geringsten ein Ersatz für die Show. Die kitschige Verfilmung im Comicstil zaubert einem höchsten Schaum vor den Mund, statt ein Lächeln auf die Lippen. Sorry, aber ich habe auf mehr gehofft. Aber in einer Sammlung eines wahren Phans darf er nicht fehlen! Wie wärs mit einer Live-Aufzeichnung?

  (31.01.2006) Musicalfan aus Hecklingen schreibt:

Der Film ist einfach wunderschön! Die Geschichte ist ganz toll verfilmt wurden und der Film mach einen sehr stilvollen Eindruck. "Echt empfehlenswert!"

  (12.12.2005) Musicalfan aus Berlin schreibt:

Ich habe 2000 das Musical in Hamburg gesehen. Als ich dann vor einem Jahr die Ankündigung für den Spielfilm sah, war ich sofort begeistert. Doch Zeitmangel und Stimmen von allen Seiten, dass man enttäuscht wäre von dem Film, wenn man das Musical gesehen hat, hielten mich davon ab, ins Kino zu gehen. Ich bereue es zutiefst. Der Film ist der reinste Wahnsinn, die Rollen allesamt sehr gut besetzt und die Bilder tun ihr Übriges. Gerade bei so einem Film finde ich es wichtig, dass er auch bildgewaltig ist. Die Wirkung im Kino muss unglaublich mitreißend gewesen sein. Es gibt einige, die der Ansicht sind, dass die Wahl von Uwe Kröger als Synchro für das Phantom eine komplette Fehlentscheidung war. Ich gebe zu, dass ich am Anfang auch enttäuscht, ja, fast schockiert war. Kröger hat offenbar ein paar Probleme bei den tieferen Tönen. Allerdings wirkt das nach ein paar Mal hören - wenn man sich dran gewöhnt hat - als durchaus angenehm. Abgesehen davon hat Uwe Kröger natürlich eine unvergleichliche Stimme. Ich kann den Film - ob nun im Original oder in Deutsch (was ja glücklicherweise beides auf einer DVD zu finden ist) - auf jeden Fall empfehlen.